KirchengemeindeSegeberg

ZurückZurück

So 31. März 10 Uhr
DurchEinander
Gottesdienst

mit Pastorin Elke Hoffmann

Durcheinander. Kreuz und quer. Mann und Frau. Kinder und Großeltern. Unterschiedliche Generationen. Unterschiedliche Herkunft. Unterschiedliche Prägungen. Unterschiedliche Lebenserfahrungen, aber ein Glaube. Immer mit einander und durch einander. Oder doch nicht?
Glaubende, Fragende, Suchende und alle Interessierten, sind herzlich zum Gottesdienst eingeladen.

Fotovorlage: Christine Becker/ pixelio.de

Dies sind einigen Informationen zu der heutigen Kollekte:

Wir erbitten sie für die Posaunenchorarbeit der Kirchengemeinde.

Seit 10 Jahren gibt es den Posaunenchor in der Kirchengemeinde Segeberg. Was mit 4 Anfängern begonnen hat, hat sich zu einem kräftigen Klangkörper entwickelt. Inzwischen spielen im Posaunenchor 17 fortgeschrittene Bläserinnen und Bläser regelmäßig mit. Zu hören ist der Posaunenchor bei Auftritten im Gottesdienst, Konzerten oder auch bei Veranstaltungen der Gemeinde, die im Freien stattfinden – wie zum Beispiel der Open-Air-Gottesdienst in der Kalkberg-Oase am Himmelfahrtstag.
Zurzeit sind 15 Anfänger in Ausbildung und erlernen das Spielen auf Posaune, Trompete oder Horn. Posaunenchor ist generationsübergreifend. Der jüngste Anfänger ist 7, der älteste 60 Jahre alt. Unsere Anfänger werden einmal in der Woche ehrenamtlich von Ulrike Henning unterrichtet, daher ist der Unterricht auch kostenfrei. Die Instrumente für den Unterricht werden von der Kirchengemeinde zur Verfügung gestellt.

Die heutige Kollekte ist für den Posaunenchor bestimmt, der davon gerne Noten anschaffen oder Reparatur und Pflege der Instrumente finanzieren möchte.
Wenn Sie selbst Interesse haben, ein Blechblasinstrument zu erlernen um später im Posaunenchor mitzuspielen können Sie Frau Henning gerne ansprechen.

Frauen-Generationen-Pixel-Christine Becker_pixelio.de.jpg