KirchengemeindeSegeberg

BackPfeil Zur��ck

Projekt Nachbarn für Nachbarn:
aktuell: das Treffen am 17.8. ist auf den 24.8. verlegt worden

Flyer mit Terminübersicht aller 5 Gruppen

Für die Teilnahme an den Treffen ist unbedingt jedes Mal eine Anmeldung erforderlich.
Bei den Treffen wird dringend empfohlen, einen Mund-Nasenschutz zu tragen, bis man am Sitzplatz angelangt ist.

Ein Projekt der Stadt Bad Segeberg in Kooperation mit dem Pflegestützpunkt im Kreis Segeberg, der Katholischen Kirchengemeinde und der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Segeberg.

Diese Treffen stehen Männern und Frauen offen, die in Bad Segeberg wohnen und 60 Jahre oder älter sind. Zu Beginn eines jeden Treffpunktes wurden alle in dem jeweiligen Bezirk Lebenden angeschrieben und zu dem ersten Treffen eingeladen. Die Gruppen sind aber jederzeit offen für alle Menschen dieses Alters. Dabei kann frei gewählt werden, zu welchem Treffpunkt man gehören möchte.

Gemeindezentrum Glindenberg "Klein Niendorf"
4. Montag im Monat um 15 Uhr

Familienzentrum, Falkenburger Str. 92 "Südstadt"
3. Montag im Monat um 14.30 Uhr

Gemeindehaus an der Marienkirche "Innenstadt"
1. Montag im Monat um 15 Uhr

Gemeindehaus an der Marienkirche: "Treffpunkt 60+"
2. Montag im Monat um 15 Uhr

Gemeindehaus der Katholischen Kirchengemeinde "Christiansfelde"
3. Mittwoch im Monat um 15 Uhr

Für Fragen erreicht man die Koordinatorin, Dorothea Kruse, unter 04551 / 898187 oder das Büro des Pflegestützpunktes unter 04551 / 955 112.
Per Mail: Kruse[at]pflegestuetzpunkt-se.de

Nachbarn für Nachbarn