KirchengemeindeSegeberg

Kirchengemeinderatswahlen 2022

Was macht eigentlich ein Kirchengemeinderat?

In diesem Film zum GuteNachrichtBlog 2021 unserer Kirchengemeinde haben einige der damaligen Mitglieder des Kirchengemeinderats von ihren Erfahrungen berichtet.
Was schätzen sie an der Gremienarbeit?
Wie sehen sie ihren Beitrag?
Wovon profitieren sie und was motiviert sie?


Redaktion: Anne Pumperla
Musik: Lilly Schotters
Film: Johannes Hoffmann

"Gaben gibt es viele", ist das Motto des Filmes. Und das gilt auch für die Wahlen zum neuen Kirchengemeinderat am 1. Advent 2022.

Können Sie sich vorstellen, zu kandidieren?
Welche Gaben möchten Sie einbringen?
Wir sind neugierig auf Ihre Fragen.

Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.
Kontakte finden Sie auf dieser Homepage oder auch über das Kirchenbüro unter 04551 /955 255 oder info@kirche-segeberg.de.


Alle Kirchengemeinden in der Nordkirche wählen in diesem Jahr neue Kirchengemeinderäte.

Rund 1,65 Millionen wahlberechtigte Kirchenmitglieder sind dazu aufgerufen. Wahltag ist der 27. November 2022 (1. Advent).

Mit dieser Wahl bestimmen alle Kirchengemeinden ihr zentrales Leitungsgremium.

Mitwählen dürfen alle Gemeindeglieder, die am 27. November ihr 14. Lebensjahr vollendet haben.

Zur Wahl vorgeschlagen werden können alle Gemeindemitglieder, die am Wahltag volljährig sind.

„Mitstimmen“, das Motto der Kampagne zur Kirchenwahl, gilt dabei in doppelter Hinsicht: Zunächst werden Menschen gesucht, die sich eine Kandidatur vorstellen können und ihre Talente, ihre Kompetenzen und ihr Engagement einbringen möchten, um in der Gemeinde mitzubestimmen.
Bis zum 02. Oktober können Wahlvorschläge eingereicht werden.
Das Formular dafür gibt es im Gemeindebüro oder über den Link unten.
Weitere Informationen finden Sie auf der Website zur Kirchenwahl: www.nordkirche.de/mitstimmen.

Formular für einen Wahlvorschlag