KirchengemeindeSegeberg

Aktuell

Der Findel-Bär vorm Kirchenbüro

Foto des Teddybären vor dem Kirchenbüro

Wer hat diesen Teddybären verloren?

Seit dem 7. Januar hockte er auf dem Geländer vor dem Kirchenbüro, Tag und Nacht, bei Regen und Sturm. Zwischenzeitlich wurde er ins Kirchenbüro geholt, von wo er gern abgeholt werden kann: 04551 / 955 255.


Am 6. Januar ist Dreikönigstag

„The Yorck Projekt (2002) 10.000“

„Die Anbetung der Könige“ von Albrecht Altdorfer stammt aus dem 16. Jahrhundert.

Der Stern hat ihnen den Weg gewiesen.

Die Könige sind kostbar gekleidet. Ein alter weißer, ein junger schwarzer und einer mittleren Alters überreichen dem lebhaften, fröhlichen Kind ihre Gaben: Gold – Geld, Myrrhe – Medizin und Weihrauch – Zeichen der Frömmigkeit. Die drei sind reich und dennoch auf der Suche.

Im Hintergrund: Ruinen. Säulen und Kapitelle ehemals mächtiger Bauwerke. Sie bezeugen: Alles vergeht!
Die mächtigen Könige weisen uns auf Jesu Macht hin. Das Kind schenkt Lebendigkeit und Fröhlichkeit. Lebenskraft auch wenn alles vergeht, was wir bauen.

Als Jesus getauft wird, hört er über sich die Worte: „Du bist mein geliebtes Kind! Du gefällst mir!“ Diese Worte hat Gott auch uns in der Taufe zugesagt: „Du bist mein geliebtes Kind! Du gefällst mir!“ Gott schaut uns liebevoll an.

Dass auch wir einander so anschauen können, das wünsche ich uns, ein lebendiges, fröhliches Herz – Augen und Herzen, die erkennen: Du bist Gottes Kind und ich auch!

Ein gesegnetes Neues Jahr!

Matthias Voß

Bildnachweis: „The Yorck Projekt (2002) 10.000“





Monatslied.de

Monatslied .de

Pro Monat ein neues Lied mit Film und Noten und Begleitsätzen und überhaupt allem, was es für einen neuen Ohrwurm braucht:

MehrMehr ...


MehrÄltere Artikel

RefugeesWelcome
» Unsere Arbeit mit Flüchtlingen


Foerderverein Marienkirche

Die nächsten Tage

   MehrAlle Veranstaltungen


Mi 23. Januar 19 Uhr
Gottesdienst in der Marienkirche:
Evangelische Messe

Altarbild der Johanneskapelle

Evangelische Messe am Mittwoch - Einmal im Monat wollen wir mitten in der Woche innehalten. Alle Getauften sind eingeladen. Wir feiern Abendmahl, singen und sprechen die Liturgie der Väter und Mütter des Glaubens.

Marienkirche

MehrAusführliche Infos


Do 24. Januar 19 Uhr
Meditation – Sitzen in der Stille

Bild-Meditation-klein.jpg

"Es liegt im Stillesein eine wunderbare Macht der Klärung, Reinigung und Sammlung auf das Wesentliche," schreibt Dietrich Bonhoeffer. Alle, die einen Ort suchen, um in Gemeinschaft zu meditieren, sind eingeladen, am Donnerstag, 24. Januar, 19 Uhr, in der Johanneskapelle (in der Marienkirche in Bad Segeberg) im Sitzen und Gehen still zu werden.
Neue Interessierte wenden sich bitte vorher wegen weiterer Informationen an Pastorin Elke Hoffmann (Tel. 04551-901413, Mail: elke.hoffmann@kirche-segeberg.de).

Johanneskapelle


Sa 26. Januar 10 Uhr
Kinderkirche in der Johanneskapelle:
An alle Kinder!

Grafik zum Kindergottesdienst

An diesem Samstag wollen wir mit der Kinderkirche die Marienkirche erkunden.
Wir treffen uns um 10 Uhr in der Johanneskapelle und machen uns von dort auf auf den Weg, um zu sehen, welche Schätze es in der Marienkirche alle zu entdecken gibt.
Anschließend stärken wir uns im Gemeindehaus bei einem Imbiss, spielen und basteln miteinander.
Eingeladen sind alle Kinder zwischen 4 und 9 Jahren.
Eltern und Großeltern sind herzlich willkommen.

Bei Fragen: Pastorin Lenz 01608441329

Johanneskapelle

MehrAusführliche Infos


Sa 26. Januar 18 Uhr
Benefizkonzert - Orgelneubau:
"Mit Bach durchs Kirchenjahr" 2/24 + 1

Johann Sebastian Bach.jpg

Andreas J. Maurer-Büntjen spielt als großen Verabschiedungs-Konzertzyklus
von der "alten Orgel":
Bachs Gesamt-Orgelwerk in 24 + 1 Konzerten.
Der Eintritt ist frei, wir bitten am Ausgang um eine Spende zugunsten des Orgelneubaus der Winterhalter-Orgel in der Marienkirche.

Marienkirche

MehrAusführliche Infos


So 27. Januar 10 Uhr
Gottesdienst in der Marienkirche

Es predigt Pastor Götz Scheel.

Marienkirche


So 27. Januar 10 Uhr
WortZeit – Literaturgottesdienst mit dem Buch "Ein Baum wächst in Brooklyn" von Betty Smith

BaumBrooklynCover.jpg

Mit Martina Hoffmann, Imma Terheyden-Breffka und Pastorin Elke Hoffmann
Musik: Andreas Maurer-Büntjen

Klein Rönnau, Wassermühle, Mühlenstr.

MehrAusführliche Infos


So 27. Januar 17 Uhr
Gedenkveranstaltung: Stadt Bad Segeberg, jüdische Gemeinde und Ev.-Luth. Kirchengemeinde

EttyHillesum.jpg

Jährlich am 27. Januar gedenken die Stadt Bad Segeberg, die jüdische Gemeinde Segeberg und die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Segeberg in einer gemeinsamen Veranstaltung der Opfer des NS-Regimes. Dieses Jahr findet die Veranstaltung in der Marienkirche statt.
Stellvertretend für die unzähligen Opfer, derer wir gedenken, stellen wir Etty Hillesum vor und lassen sie mit Gedanken aus ihren Tagebüchern selbst zu Wort kommen.
Der Segeberger Bachchor singt unter der Leitung von Andreas J. Maurer-Büntjen Psalmmusiken von Louis Lewandowski und anderen.
Der Eintritt ist frei. Herzlich laden wir dazu im Namen aller Veranstaltenden ein!

Marienkirche


   MehrAlle Veranstaltungen